Ihr Shop für Schutz und Sicherheit

Klassischer Elektroschocker "Hot Rod" 10 Mio Volt

44.976
44,98 EUR

inkl. 20 % USt zzgl. Versandkosten

Gewöhnlich versandfertig innerhalb 24 Stunden
Der Versand dieses Artikels erfolgt ausschließlich an Personen über 18 Jahre mit Altersnachweis (Scan oder Foto des Nachweises bitte per Mail an service@securityonline.at). Dieser FSK 18 Artikel kann gem. einer Richlinie von PayPal nicht mit PayPal bezahlt werden.
104023

Dieser Elektroschocker, der im Sprachgebrauch fälschlicherweise auch oft "Taser" oder "Teaser" genannt wird, ist ein Paralyser in klassischer, ursprünglicher Form und wie geschaffen zur Hundeabwehr oder im beschränktem Umfang auch für den Selbstschutz im privaten Umfeld. Seine Vorzüge liegen sicher auch in der hohen Spannung von 10 Mio. Volt, um auch bei dickeren Oberflächenschichten noch Wirkung zu zeigen aber mit etwas niedrigeren Stromstärken als vergleichbare Geräte aus den USA. Hilfreich für den Einsatz für private Nutzer ist die verbaute LED-Lampe. Diese LED-Lampe ersetzt keine vollwertige Taschenlampe, sondern dient lediglich als Hilfslampe für den Nahbereich. Da sie von den Akkus des Gerätes gespeist wird, sollte sie auch nur für kurze Einsätze genutzt werden, um die notwendige Ladekapazität für die Elektroschockfunktion nicht zu unterschreiten.
Als Vorteil dieser Stun Gun zählen in jedem Fall die austauschbaren, handelsüblichen Akkus, welche die Nutzbarkeit dieses Elektroschockers über die Lebensdauer von den ca. 500 -700 Ladungen des fest eingebauten Akkus hinaus verlängern. Mit dabei ist natürlich auch ein passendes Ladegerät.

Technische Daten:
Ausgabespannung: 10 Million Volt
Material: Luftfahrt Aluminium
LED-Lampe mit SOS-Lichtprogramm
Akku: 2x Typ 18650 4200mAH
Maße: 34 mm x 345 mm

Dieses Elektroschockgerät hat zwar eine hohe Voltzahl, die für eine gute Durchdringung von Oberflächenschichten wie Kleidung und Fell sorgt, die tatsächliche Stromstärke aber die für einen effektiven Elektroschock notwendig ist, ist nicht so stark wie in vielen Fällen erwartet oder notwendig. Es reicht durchaus um einen Angreifer kurzzeitig abzuschrecken, ein wirkliches außer Gefecht setzten bewirkt dieses Gerät nicht! Diesbezüglich empfehlen wir Ihnen auf andere Elektroschocker in unserem reichhaltigen Sortiment zurückzugreifen.
Als Hundeabwehrgerät ist es aber durchaus gut geeignet, da es aggressive Tiere auch etwas auf Distanz hält.

Mögliche Elektroschock-Wirkungen hängen u.a. von der Einsatzdauer ab:

  • Kurze Elektroschocks von einer viertel Sekunde Dauer können einen Angreifer bereits abschrecken und zu leichten Muskelkontraktionen führen.
  • Eine mittlere Einsatzdauer von Stun Guns in der Dauer von bis vier Sekunden kann einen Angreifer zu Fall bringen und zu Orientierungsstörungen führen.
  • Der volle Einsatz eines "Tasers" von fünf Sekunden Dauer kann dazu führen, dass der Angreifer zu keinen kontrollierten Bewegungen mehr fähig ist. Orientierungs- und Gleichgewichtsstörungen können den Gegner zu Fall bringen und ihn noch einige Minuten danach beeinträchtigen.

Achtung: Jeder Elektroschock von über einer Sekunde Dauer kann einen Gegner zu Fall bringen und somit zu Sturzverletzungen führen. Setzen Sie unsere Geräte nur zur Notwehr und zur Nothilfe ein!

Wichtig: Da nicht in allen Ländern der EU die selben gesetzlichen Richtlinien für den Erwerb derartige Artikel gelten, liegt es in der Verantwortung des Käufers zu überprüfen, ob und in wie weit der Kauf dieser Artikel im Lieferland etwaigen Einschränkungen unterliegt.

  Zurück

© 2016 securityonline.at