Ihr Shop für Schutz und Sicherheit

Unsere AGB

 § 1 Allgemeines
Vertragspartner im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist diejenige Partei, die mit uns in geschäftliche Beziehungen tritt. Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen den Kunden und der B&B security commerce s.r.o. gelten stets diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Andere Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
Angaben in unseren Preislisten, Katalogen, Anzeigen, Werbeunterlagen, Internet-Seiten, und Ansichts- oder Auswahlsendungen sind stets freibleibend. Wir behalten uns die jederzeitige Änderungen der darin enthaltenen Angaben ausdrücklich vor. Bestellungen des Kunden gelten lediglich als Angebot zum Vertragsabschluß. Bestellungen, die über unsere Internet-Seiten aufgegeben werden, gelten zum Zeitpunkt des Eingangs der elektronischen Bestellnachricht als bei uns erstattet.
Es gelten ausschließlich die in unserer Auftragsbestätigung angegebenen Preise. Bestellungen, die wir durch unmittelbare Lieferung ohne vorangehende Auftragsbestätigung annehmen, führen wir zu unseren am Bestelltag geltenden Listenpreisen aus. Unsere Preise sind Tagespreise und gelten bis auf Widerruf. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf unserer Website sind wir zum Rücktritt berechtigt. Unsere Preisangaben im Onlineshop sind inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer angegeben, und verstehen sich zuzüglich der angezeigten Versandkosten.

§ 2 Liefer- & Versandbedingungen
Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von zwei bis drei Werktagen ab der Bestellbestätigung, aber jedenfalls innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Lieferfrist von 30 Tagen ab Bestelldatum. Sollte sich die Lieferung ausnahmsweise einmal verzögern, so werden wir sofort nach bekannt werden der Verzögerung, jedoch vor der Frist von 30 Tagen, mit dem Kunden Kontakt aufnehmen und sein Einverständnis zur späteren Lieferung einholen. Sollte der Kunde damit nicht einverstanden sein, ist er berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche sind in diesen Fällen ausgeschlossen.
Für Aufträge unter € 85,00 für Österreich, € 150,00 für Deutschland (die Versandkostengrenzen für alle anderen Länder der EU finden Sie im Shop unter "Versandkosten") berechnen wir eine Transport- und Versandkostenpauschale von € 5,95 für Österreich, € 8,95 für Deutschland. Bei Online-Bestellungen wird der sich daraus ergebende Betrag vor Abgabe der verbindlichen Bestellung im Warenkorb in bezifferter Form ausgewiesen. Ab den jeweiligen Bestellwerten trägt B&B security commerce s.r.o. die Transport- und Versandkosten. Sollten im Zuge des Versandes Zoll-, Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen diese zu Lasten des Kunden.
Sollte trotz mehrfacher Zustellversuche eine Übergabe der Ware an den Empfänger, oder einem von Ihm genannten Alternativempfänger, nicht möglich sein und eine Rücksendung erfolgen, so sind die Versandtkosten sowie etwaige Rücksendungskosten in jedem Fall vom Auftraggeber (Besteller) zu übernehmen.

§ 3 Zahlungsbedingungen
Der Wert der von uns vorgenommenen Lieferungen wird in Euro erhoben, sofern nicht
ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart wurde. Zahlungsmöglichkeiten sind Zahlungen per Kreditkarte (Master-/EuroCard, Visa Card), Paypal, Sofortüberweisung.de sowie die Zahlung per Rechnung über den Zahlungspartner Billpay als auch die Vorauszahlung. Sofern von unserer Seite Lieferungen gegen offene Rechnungen vorgenommen werden, sind unsere Rechnungen zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum. Unsere Rechnungen sind zahlbar rein netto, ohne Abzug von Skonto oder sonstigen Abzügen. Ist für die Zahlung in dem Bestätigungsschreiben und/oder der Rechnung eine Zeit nach dem Kalender bestimmt und wird dieser Zahlungstermin nicht eingehalten, treten die Verzugsfolgen ein, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Im Falle des Verzugs haben wir einen Anspruch auf Zinsen. Der Verzugszinssatz beträgt 3 % über dem Basiszinssatz.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
B&B security commerce s.r.o. behält sich das Eigentum an allen Waren, die von ihr an einen Kunden ausgeliefert werden, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung der gelieferten Ware vor. Wenn B&B security commerce s.r.o. im Rahmen der Gewährleistung eine Ware austauscht, wird bereits heute vereinbart, dass das Eigentum an der auszutauschenden Ware wechselseitig in dem Zeitpunkt vom Kunden auf B&B security commerce s.r.o.  bzw. umgekehrt übergeht, indem einerseits B&B security commerce s.r.o. die Waren vom Kunden zurückgesandt bekommt bzw. der Kunde die Austauschlieferung von B&B security commerce s.r.o. erhält.

§ 5 Gewährleistung
B&B security commerce s.r.o. gewährleistet, dass die Produkte zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs frei von Sach- und Rechtsmängeln. Sollten gelieferte Waren offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, wird der Kunde gebeten, solche Fehler gegenüber der B&B security commerce s.r.o. möglichst umgehend zu reklamieren. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für die gesetzlichen Ansprüche des Kunden keine Konsequenzen.
Gelingt im Rahmen einer Reparatur die Beseitigung eines Mangels auch beim zweiten Versuch nicht, so ist der Kunde berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis angemessen zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist.
Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überbeanspruchung entstanden ist. Zeigt sich ein Mangel erst später als sechs Monate seit Übergabe, so hat der Kunde den Nachweis zu führen, dass die Sache bereits bei Gefahrübergang mangelhaft war. Ansonsten wird mit Ausnahme der Fälle eines Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit eine Haftung der B&B security commerce s.r.o. ausgeschlossen.

§ 6 Rücktrittsrecht
Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von vierzehn Tagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird, oder die Ware innerhalb dieser Frist zurückgesandt wird. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware in unbenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand befindet und in der Originalverpackung zurückgeschickt wird. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden, wenn die gelieferte Sache der Bestellten entspricht. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein
angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör fehlt. Das Widerrufsrecht gilt, wenn keine anders lautenden Vereinbarungen bestehen und unbeschadet anderer gesetzlicher Bestimmungen nicht, bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder deren Verfallsdatum überschritten würde. Weiters hat das Rücktrittsrecht für Verträge zur Lieferung von Audio- und/oder Videoaufzeichnungen oder Software keine Gültigkeit, wenn die gelieferte Ware entsiegelt wurde.
    
§ 7 Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Die Vertragspartner vereinbaren, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, die Anwendung slowakischen Rechts. Ist der Vertragspartner Verbraucher, so sind auch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, auf diesen Vertrag anzuwenden. Für Streitigkeiten aus dem Vertrag wird, sofern der Vertragspartner Unternehmer ist, unser Firmensitz als Gerichtsstand vereinbart. Ist der Vertragspartner Verbraucher, so kann er Klagen gegen B&B security commerce s.r.o. entweder in der Slowakei oder vor den Gerichten des Vertragsstaates, in dessen Hoheitsgebiet er seinen Wohnsitz hat, erheben. Hatte der Vertragspartner zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Slowakei, so können Klagen des Vertragspartners gegen B&B security commerce s.r.o. nur vor slowakischen Gerichten erhoben werden.

§ 8 Datenschutz
Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung seiner uns zur Verfügung gestellten Daten für Zwecke unserer Buchhaltung, der Kundenevidenz und gegebenenfalls zur Altersverifizierung gespeichert und verarbeitet werden. In weiterer Folge werden diese Daten zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften sowie zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs von uns verwendet. Eine Weitergabe der Kundendaten an Dritte ist ausgeschlossen, außer dies ist für die Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich (z.B. Versand).

§ 9 Copyright
Alle Nachrichten, Grafiken und Aussendungen sowie das Design der Website von „security online“ dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Alle Daten dieses Angebotes genießen den Schutz nach dem Urheberrechtsgesetz. Die Reproduktion, das Kopieren und der Ausdruck der gesamten Website sind nur zum Zweck einer Bestellung im Webshop „security online“ erlaubt. Jede darüber hinausgehende Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzung und stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar.

§ 10 Verschiedenes
Ein Recht des Kunden zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung besteht nicht, es sei denn, die Forderung ist unstreitig oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden.

© 2016 securityonline.at